Städtereisen Europa:

Diese Städte erreichen Sie bequem mit dem Zug

Haben Sie Lust, eine neue Stadt kennenzulernen und sich von ihren Spezialitäten verzaubern zu lassen? Städtereisen mit dem Zug versprechen Abenteuer und Entspannung zugleich, ohne dafür weit fliegen zu müssen. Diese Städte erreichen Sie ohne Flugzeug.

Paar am Bahnhof
Foto: Getty Images

Hafenrundfahrt und Fischmarkt in Hamburg

Die moderne Hanse- und Handelsstadt lädt zu norddeutscher Gemütlichkeit ein:

  • Machen Sie eine Hafenrundfahrt und entdecken Sie Landungsbrücken, riesige Containerschiffe, majestätische Ozeandampfer und elegante Yachten.
  • Schlendern Sie durch die historische Speicherstadt – eine Stadt aus Speichern, auf Tausenden von Eichenpfählen errichtet, und der grösste Lagerhauskomplex der Welt.
  • Besuchen Sie den Fischmarkt, auf dem Fisch, exotisches Obst und bunte Blumen dargeboten werden.
  • Shoppen oder flanieren Sie an der Neuen Wall: Die über einen Kilometer lange Geschäftsstrasse bietet von Luxusgeschäften wie Louis Vuitton bis hin zum Hamburger Traditionsgeschäft alles.
  • Schauen Sie sich die berühmt-berüchtigte Reeperbahn an.

So reisen Sie nach Hamburg:

Ab Zürich oder Basel gibt es direkte Züge, die Hamburg in etwa 8 Stunden erreichen. Die Anreise mit dem Nachtzug ist möglich.

Hafen in Hamburg
Foto: Getty Images

Senf und Burgunderwein in Dijon

Die kleine aber feine Hauptstadt der Bourgogne hat viel zu bieten:

  • Geniessen Sie einen Teeklatsch in einem der gemütlichen Teehäuser, am besten mit hausgemachtem Kuchen.
  • Probieren Sie den berühmten Dijon-Senf in einem der vielen Souvenir-Läden.
  • Dijon ist nicht nur bekannt für seinen Senf, es ist auch Hauptumschlagplatz für die bekannten Burgunderweine. Buchen Sie schon vor Ihrer Reise eine Weinverkostung oder Weingutbesichtigung.
  • Besuchen Sie den Market Les Halles, ein Paradies für Essensliebhaber. Achtung: Prüfen Sie vor Ihrem Besuch die Öffnungszeiten.
  • Entdecken Sie bummelnd das historische Zentrum und die mittelalterlichen Strassen, die Rue des Forges, die Kirche Notre-Dame und den Jacquemart.
  • Essen Sie zu Abend an der Place Emile Zola, wo Sie die Lebendigkeit dieser Stadt so richtig zu spüren bekommen.

So reisen Sie nach Dijon:

Ab Zürich erreichen Sie Dijon mit dem Direktzug in 2,5 Stunden, ab Lausanne in 2 Stunden und ab Basel sogar in 1,5 Stunden. Ab Bern dauert die Fahrt 2,5 Stunden mit Umstieg in Basel.

Dijon
Foto: Getty Images

Historische Brücke und Pizza in Florenz

Die Italianità lässt sich in der historischen Stadt am Arno bequem zu Fuss entdecken:

  • Bewundern Sie die Kathedrale Santa Maria del Fiore – ein eindrückliches Bauwerk im gotischen Baustil mit einzigartiger Domfassade.
  • Lassen Sie sich verzaubern von der Piazza della Signoria. Das frühere politische und soziale Zentrum der Stadt ist umgeben von Palästen und eindrücklichen Statuen. Die bekannteste ist die Kopie von Michelangelos berühmten David. 
  • Essen Sie italienische Pizza und geniessen Sie ein Gelato. 
  • Überqueren Sie die Ponte Vecchio und bewundern Sie den Schmuck und die Souvenirs in den kleinen Läden auf der Brücke. Die Ponte Vecchio ist nicht nur die älteste Brücke über den Arno, sondern auch die älteste Segmentbogenbrücke der Welt.
  • Besteigen Sie Giottos Glockenturm oder die Kuppel der Kathedrale Santa Maria del Fiore und bestaunen Sie Florenz von oben.
  • Geniessen Sie den Sonnenuntergang auf dem Piazzale Michelangelo.

 So reisen Sie nach Florenz:

Ab Zürich und Lausanne erreichen Sie Florenz mit einmaligem Umsteigen in Mailand in je knapp 6 Stunden, ab Lugano in 3,5 Stunden. Fahren Sie ab Bern, steigen Sie in Brig und Mailand um und erreichen Florenz in etwa 6 Stunden.

Paar in Florenz
Foto: Getty Images

Marionetten und Mozartkugeln in Salzburg

Die Mozartstadt zählt zu den bekanntesten Kulturstädten der Welt und entführt Sie in längst vergangene Epochen:

  • Besichtigen Sie das Schloss Mirabell mit seinem eindrücklichen Marmorsaal und der «Engelstreppe». Unser Tipp: Im Marmorsaal geben regelmässig Solisten und Ensembles Konzerte. Informieren Sie sich früh genug und kaufen Sie die Tickets schon vor Ihrer Reise.
  • Steigen Sie auf die Festung Hohensalzburg, die auf dem Festungsberg über der Altstadt thront – oder fahren Sie mit der Festungsbahn hinauf. Zahlreiche Museen entführen Sie in die Zeit ab 1077, dem Baujahr der Festung. Jeden Sonntag um 11.45 Uhr spielen die Turmbläser vom Trompeterturm.
  • Machen Sie einen Rundgang durch das DomQuartier, das ehemalige Zentrum der fürsterzbischöflichen Macht.
  • Haben Sie schon einmal ein Marionettentheater gesehen? Es lohnt sich, denn im Salzburger Marionettentheater werden die Opern des Repertoires eines grossen Opernhauses mit Marionetten gespielt. Und schon der barocke Theatersaal ist einen Besuch wert. 
  • Geniessen Sie die Kombination aus Nougat, Marzipan und Schokolade, welche nur die bekannten Mozartkugeln bieten.

 So erreichen Sie Salzburg:

Salzburg ist ideal für Städtereisen mit dem Zug ab Zürich: Ab hier gibt es Zugverbindungen, welche Salzburg direkt in knapp 5,5 Stunden erreichen. Die Anreise mit dem Nachtzug ist möglich.

Schloss Mirabell
Foto: Getty Images

Die nützlichsten Apps für Ihre Reise zeigen wir hier.

Dies könnte Sie auch interessieren

Mehr erleben durch nachhaltiges Reisen

Einfache Tipps für nachhaltigen Tourismus

CO2 kompensieren ist inzwischen vielen Reisenden, die auf nachhaltigen Tourismus setzen, ein Begriff. Um nachhaltig zu reisen, können Sie aber noch mehr machen. Hier finden Sie wertvolle Tipps zur Wahl des Urlaubsziels und zum Verhalten vor Ort.