Anstossen, snacken, entspannen:

Apéro Rezepte für raffinierte Apéro-Häppchen

In guter Gesellschaft mit einem genüsslichen Apéro und leckerem Fingerfood in den Feierabend oder ins Wochenende starten – was gibt es Schöneres? Wir stellen fünf Apéro Rezepte vor: Apéro Häppchen mit kleinem Aufwand und grosser Wirkung.

Essen und Trinken
Foto: Getty Images

Grissini mit Rohschinken und Tomaten-Pesto

Knusprige und mild-würzige Häppchen für das Dolce-Vita-Gefühl Italiens

Für 12 Grissini

Zubereitungszeit: 10 Minuten 

Zutaten:            

  • 12 Grissini
  • 12 dünne Scheiben Rohschinken
  • 6 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Olivenöl
  • 10 Kapern
  • 2-3 Prisen Oregano 

Zubereitung:

  1. Grissini mit je einer Scheibe Rohschinken umwickeln, Enden frei lassen. Schön anrichten.
  2. Für das Pesto die restlichen Zutaten zerkleinern und vermischen bis eine homogene Masse entsteht. Als Dip zu den Grissini reichen. 

Tipp: Bereiten Sie die Grissini erst kurz vor dem Apéro zu, damit sie knusprig bleiben.

-------------------------------------------------------------------

Deviled Eggs, die teuflischen Eier

Dezent scharfe Füllung für amerikanisches Flair 

Für 12 Eierhälften

Zubereitungszeit: 15 Minuten 

Zutaten:

  • 6 Eier, hartgekocht und abgekühlt
  • 2 EL Mayonnaise
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 TL Apfelessig
  • Salz und Paprikapulver (scharf oder mild)

Zubereitung:

  1. Eier schälen und der Länge nach halbieren.
  2. Dotter mit einem Teelöffel herausnehmen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerdrücken.
  3. Mayonnaise, Senf und Apfelessig unterrühren. Mit Salz abschmecken.
  4. Eimasse mit einem Spritzbeutel oder Löffel in die Eierhälften füllen.
  5. Mit Paprika würzen.
Grissini mit Rohschinken
Foto: Getty Images

Gurkenröllchen mit Feta-Füllung

Ein herzhaftes, saftiges Röllchen mit griechischem Touch

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 15 Minuten 

Zutaten:

  • 2 kleine Salatgurken
  • 100 g Feta, zerkrümelt
  • 5 EL griechischer Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 TL geriebene Schale einer Bio-Zitrone
  • 5-6 Pfefferminzblätter, gehackt
  • Salz
  • Schnittlauch, gehackt

Zubereitung:

  1. Feta, Joghurt, Knoblauch, Zitronenschale, Pfefferminzblätter und Salz verrühren. 2 Esslöffel Füllung beiseite stellen.
  2. Salatgurken mit einem Sparschäler längs in 16 Scheiben schneiden.
  3. Füllung auf die Gurkenscheiben streichen, aufrollen. Auf jedes Röllchen ein wenig der zur Seite gestellten Füllung geben, mit Schnittlauch bestreuen.

------------------------------------------------------------------- 

Frittierte Kartoffel-Gruyère-Kugeln

Apéro Idee für knusprige Mümpfeli mit zartschmelzendem Herzen 

Für 16 Kugeln

Zubereitungszeit: 30 Minuten 

Zutaten:

  • 300 g Kartoffeln, geschält und gewürfelt
  • 3 EL Mehl
  • 5-6 Prisen Salz
  • 2 EL geriebener Gruyère
  • 16 Gruyère-Würfel
  • Paniermehl und Bratbutter 

Zubereitung:

  1. Kartoffeln dampfgaren. Noch warm durch das Passevite treiben, Mehl dazu geben und salzen. Gut verrühren und abkühlen lassen.
  2. Geriebenen Gruyère in den Kartoffelteig einarbeiten.
  3. Teig in 16 gleich grosse Teile schneiden. Jedes Teil in der Hand flach drücken, einen Käsewürfel hineingeben und zu einer Kugel formen.
  4. Im Paniermehl rollen und in der heissen Bratbutter goldgelb braten.

-------------------------------------------------------------------

Deftig-würzige Kartoffel-Tortilla

Das typisch spanische Apéro Häppchen zum warm oder kalt Geniessen 

Für 4 Personen

Zubereitungszeit: 45 Minuten 

Zutaten:

  • 500 g Kartoffeln, gerüstet und klein gewürfelt
  • 200 g weisse Zwiebeln, grob gehackt
  • 7 Eier, verquirlt
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer 

Zubereitung:

  1. Kartoffeln 3 Minuten in einer beschichteten Pfanne im heissen Olivenöl braten. Zwiebeln dazugeben und Temperatur reduzieren.
  2. Mit Deckel 10-15 Minuten weiterkochen, bis die Kartoffeln gar sind. Kartoffeln und Zwiebeln sollen hell bleiben.
  3. Verquirlte Eier mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Kartoffeln giessen. Abdecken und 15 Minuten bei mittlerer Temperatur braten.
  4. Mithilfe eines flachen Tellers die Tortilla wie eine Rösti wenden und 10 Minuten weiterbraten.
  5. Abkühlen lassen und lauwarm in mundgerechte Apéro-Häppchen schneiden.

Tipp: Mischen Sie grob gehackte Petersilie unter die Eier. Petersilie verleiht Ihrer Tortilla nicht nur kleine Farbtupfer sondern auch ein süsslich-scharfes Aroma.

Vier unwiderstehlich leckere Alternativen zu Fleisch verraten wir in unseren Online-Tipps.

Dies könnte Sie auch interessieren

Packliste für den Strandurlaub:

Praktische Tücher, Strandspiele und Sicherheitstipps

Wer mit Kindern den ganzen Tag am Strand verbringt, muss einige Sache einpacken. Haben Sie an alles gedacht? Dank unserer Packliste lernen Sie die neusten Gadgets kennen und sind für Spiel und Spass vorbereitet.

Seilparks in der Schweiz

Die abenteuerliche Klettererfahrung

Seilparks erfreuen sich in der Schweiz grösster Beliebtheit. Jung und Alt hangeln sich durch die Seil- und Balkenkonstruktionen hoch in der Luft und testen ihre persönlichen Grenzen aus. Wir nehmen Sie mit auf Klettertour quer durch die Schweiz.